X
  GO
yes Ein Stichwort eingeben und starten!

 

Demenz - gelassen betreuen und pflegen
das stärkende Hilfebuch für Betroffene und Angehörige
Verfasser: Lange, Elisabeth
Verfasserangabe: Elisabeth Lange
Jahr: 2017
Mediengruppe: B_Sach.Erw/L_sagg.ad
verfügbarverfügbar
Exemplare
ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: LFS Hannah Arendt Standorte: Demenz Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:
Inhalt
ie Diagnose Demenz ist weder für Betroffene, noch für Angehörige leicht zu verkraften. Der Großteil der Erkrankten wird von Angehörigen gepflegt und versorgt. Die Anforderungen, die auf Pflegenden früher oder später zukommen, sind dabei vielfältiger als man denkt. Das Buch möchte insbesondere die Familienmitglieder bei dieser großen Herausforderung unterstützen und die gemeinsame Zeit zu einem positiven und erfüllenden Erlebnis machen. Dafür ist es wichtig, zu verstehen was Menschen mit Demenz brauchen und wie man sie in Würde begleitet. Wie das geht, zeigen viele praktische Beispiele, Hilfestellungen und Anleitungen. Konkret wird auch auf schwierige Situationen eingegangen. Nur wenn wir verstehen, was in einem vergesslichen Menschen vor sich geht, können wir ihm besser helfen.
Details
Verlag: München, Gräfe und Unzer
Systematik: Demenz
ISBN: 978-3-8338-6107-9
Beschreibung: 1. Auflage, 176 Seiten : Illustrationen
Reihe: GU
Schlagwörter: Angehöriger, Demenz, Hauspflege, Ratgeber, Ambulante Krankenpflege <Familienpflege>, Anoia <Neurologie>, Dementia, Familienkrankenpflege, Familienpflege / Krankheit, Hauskrankenpflege, Häusliche Krankenpflege, Häusliche Pflege
Sprache: deutsch